The very best of Eric Clapton

Featuring: John Idan (Yardbirds), Pete York (Spencer Davis Group), Frank Diez (Eric Burdon, Peter Maffey)

Mit “The very Best of Eric Clapton” präsentiert  die “Bell Bottom Blues Band“ feat. John Idan (voc, git/Yardbirds), Pete York (voc, drums/Spencer Davis Group)  und Frank Diez (voc, git/Eric Burdon, Peter Maffey) einen unvergesslichen Konzertabend mit Songs aus 5 Jahrzehnten Musikhistorie.

 

Als ein Fan nach einem Konzert 1965 in London „Clapton isGod“ auf eine Wand pinselte, war dies der Start einer unvergleichlichen Musiker Karriere. Bis heute wird Eric Clapton als einer der besten, weißen Blues- und Rockgitarristen bezeichnet, der die Londoner „Royal Albert Hall“ 24 Nächte hintereinander füllte.

 

 

 

In der „Bell Bottom Blues Band“ spielen profilierte Musiker sowie internationale Stars, Wegbegleiter und Zeitzeugen von Eric Clapton: Pete York war bereits 1965  Drummer in Mr. Slowhands Supergroup „Powerhouse“ u.a. mit Steve Winwood sowie Jack Bruce/Cream. John Idan ist seit 1988 Mitglied der „Yardbirds“ zu der neben Clapton auch Jeff Beck sowie Jimmy Page zählten. John performte  viele  live Shows mit Eric on stage.  Frank Diez (Eric Burdon, John Lord Blues Project, Peter Maffey u.a.) zählt zu den profiliertesten europäischen Blues Gitarristen, und ist ein großer Fan von Eric Clapton.

 

 

 

Ob Jung oder Alt, es wird wohl kaum jemanden geben, der Eric Clapton und seine unvergesslichen Songs wie „Sunshine ofyourlove“, „Layla“, oder „Wonderfultonight“ nicht kennt.  Die Setlist des Abends beinhaltet Titel von 1965 bis heute, von „John Mayall&theBluesbrakers“, „Cream“, „Blind Faith“, "Derek & The Dominos“ bis zu Clapton Solo-Zeit. Das Konzert wird zudem mit einer Beamershow und Geschichten aus Claptons Leben umrahmt.

 

 

 

Dieser Abend ist  perfekt für alle Clapton Fans, mit einem einmaligen Line-up:

 

John Idan (vog/git), Pete York (voc/dr), Frank Diez (voc/git), Jochen Volpert (git),Klaus Wolf (git), Jo Lang (bs), Stefan Schön (dr) , Marquis de Shölch (Hammond/piano/key), sowie on Vocals: Uwe Heppenstiel, Carola Thieme, Linda Schmelzer.

 

 

 

Einlaß 19 Uhr, Beginn 20 Uhr

 

30. Oktober, Radlersaal, Seegartenweg 3 in Würzburg

31. Oktober, Stadthalle, Friedrich-Ebert-Straße 20 in Schweinfurt

 

 

 

Vorverkauf hat begonnen!

https://www.adticket.de/The-very-Best-of-Eric-Clapton.html

 

Tickets an den bek. VVK Stellen, Hotline 0931-60016000, Info: www.frankissimo.com

 

 

 

Text- und Fotoabdruck Honorarfrei, Belegexemplar erbeten.

 

 

 

Veranstalter und Kontakt: FRANKISSIMO Event & Konzert UG (mk@frankissimo.com)